© www.amh-online.de
© www.amh-online.de

Duale Studiengänge im Handwerk

Nach einer Ausbildung im Handwerk stehen dir alle Türen offen! Zum Beispiel kannst du in einem dualen Studium einen Hochschulabschluss erwerben.

Wenn du dich nicht zwischen Studium und Ausbildung entscheiden kannst, hast du die Möglichkeit, beide in einem dualen Studium zu vereinen.

Zugangsvoraussetzung für ein duales Studium ist das Abitur. Aber auch eine Gesellenprüfung mit einigen Jahren Berufserfahrung oder deine Meisterprüfung gelten als Zulassungsvoraussetzung.

In einem dualen Studium studierst du und stehst zugleich in einem vertraglichen Ausbildungsverhältnis in einem Betrieb. So hast du die perfekte Balance zwischen Theorie und Praxis. Außerdem erweiterst du deine Einsatzmöglichkeiten im Betrieb und bist perfekt auf Führungsaufgaben im Handwerk vorbereitet.